Berufsberatung

Wenn Du Deine Berufung zum Beruf machst, dann arbeitest Du nicht, dann lebst Du.

Michael Flatley - irisch-amerikanischer Tänzer und Choreograph (*1958)
 

Die Suche nach dem Beruf, der das Wort Berufung verdient, gleicht oft der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Wir fragen Familie, Freunde, Bekannte, Lehrer oder die hilfsbereiten Mitarbeiter der Agentur für Arbeit und hoffen, dass uns die den entscheidenden Tipp geben können.

Geraten wir dann auch noch an jemanden, der selbst in seinem Beruf unglücklich ist und sich mit der Situation abgefunden hat, was wird der uns dann wohl raten … ?

Auch Krisen im Berufsleben wie Firmenkonkurs, Kündigung oder Krankheit können es nötig machen, uns beruflich neu zu definieren.

Es gibt immer jemanden, der sich genau unsere Lebenssituation sehnlich wünscht. Bleiben wir aufgrund von Ängsten in Tätigkeiten, bei denen wir unser Potential nur zu einem geringen Teil ausschöpfen können, verhindern wir unter Umständen, dass jemand, der auf unsere Stelle ganz wunderbar passt, nicht zum Zug kommt.

Seit vielen Jahren begleite ich sehr erfolgreich Menschen auf ihrer Suche nach dem Beruf, der zu ihnen passt. Dabei unterstütze ich sie mit meinem reichhaltigen und praxiserprobten Methodenschatz.

Drucken